180408 OR R1 A Fürbitte Wendorf

In diesem Gottesdienst singt der Kirchenchor Reiskirchen zwei Lieder für Herrn Wendorf, der leider verstorben ist.

Lieber Herr Schulze,
hier die Lieder für den Gottesdienst am kommenden Sonntag in Reiskirchen:

1. Am Abend der Welt (ursprünglich: EG 103,1-4)
2. EG 107,1-3, m EG 106
3. EG 553,1-4
Zwischen Fürbitte und Vaterunser: Meine Seele ist stille in dir
4. EG 115,1-3+6, m EG 526

Noch eine schöne Woche,
Ricarda Lichtenberg


zum Gleichnis des verlorenen Schafs

Was es ist
Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Erich Fried

180304 OR


Lieber Matthias, dann schlage ich vor das wir das Lied nach der Predigt dann durch Meine Zeit
in deinen Händen ersetzen und das zweite Lied dann nach den beiden
Sterbegedenken… Eine gute Nacht wünsche ich Bert // —–Ursprüngliche Nachricht—– Von: Matthias Schulze … Bert Schaaf … Hallo Bert, der Kirchenchor singt zwei Lieder: 1. Meine Zeit steht in deinen Händen 2. Des Lebens Jahre. Das sind die Lieder, die der Kirchenchor als Ständchen zum 90. gesungen hat. LG Matthias


Betreff: Lieder Okuli / Lieder Sonntag 04.03.18 – 10 Uhr

EG 545, 1-4
EG 82, 1-4
(EG 82, 5-8 (Chor???))
Chor: Meine Zeit steht in deinen Händen
Chor: Des Lebens Jahre
EG 93, 1-4

161113 OR R1 A / Andacht Volkstrauertag

From: „Kirchengemeinde Reiskirchen“ …
Weiterleitung Gruß Uschi
Von: Bert Schaaf …
EG 452, 1.4.5
EG 149, 1-3.5
EG 396, 1-3.6
EG 352, 1-4

Kirchenchor: Meine Zeit steht in deinen Händen (Fürbitte Elfriede Komarek)

Volkstrauertag-Andacht am Ehrenmal

Kirchenchor: Ins Wasser fällt ein Stein / Da wohnt ein Sehnen tief in uns

150125 OTR TR1 a Fürbitte Heinrich Michel (1100)

werww
naemg

Ansingen 1015 Gemeindehaus, Gottesdienst 1100 ebenda


Hallo Matthias,
anbei der versprochene Gottesdienstablauf für den Gottesdienst um kommenden
Sonntag in Treis.
Wie mir Dani mitgeteilt hat, wirst Du auch die Gemeinde auf dem Klavier
begleiten.  Vielen Dank dafür.
Ich hoffe, alle Fakten sind richtig geschrieben ­ Änderungen sind jederzeit
möglich.
Bis Sonntag und mit lieben Grüßen
Gerd



Hallo!

Ich habe mit der Schwiegertochter gesprochen und es ist für sie in
Ordnung, wenn ich nicht persönlich da bin.
Also bleibt es wir von dir angeboten und ich freue mich über einen
freien Vormittag!

Danke nochmal und herzliche Grüße
Daniela


Hallo, Matthias!

Wenn ich mir meinen Terminplan so anschaue, sage ich doch da mal ja
(zumal mein Vater am Tag vorher 70 wird, und ich da mit Sicherheit
einiges zu tun habe, weil er zu Hause feiert…)
Vielen herzlichen Dank!

Die Lieder stehen auch bereits fest:
EG 161
EG 165, 1+5+6+8
EG 441, 1-3+6 (Melodie von 440)
EG 557
Gerd Höricht wird dir aber auch nochmal einen Ablauf zukommen lassen,
ich habe ihm deine email-Adresse gegeben.

Liebe Grüße
Daniela

P.S.: ich spreche morgen mit der Schwiegertochter des Verstorbenen auch
noch mal drüber, die in zwei Chören von mir singt. Nicht dass sie
enttäuscht ist, wenn ich da am Sonntag nicht da bin…
Wenn du nichts mehr von mir hörst, bleibt’s dabei, das ich dir das gerne
überlasse.


Hallo Daniela,

falls am Sonntag die Fürbitte für Heinrich Michel ist (und nicht doch
noch etwas dazwischen kommt), kann ich dort auch den Orgel- bzw.
Klavierdienst übernehmen.

LG Matthias