180408 OR R1 A Fürbitte Wendorf

In diesem Gottesdienst singt der Kirchenchor Reiskirchen zwei Lieder für Herrn Wendorf, der leider verstorben ist.

Lieber Herr Schulze,
hier die Lieder für den Gottesdienst am kommenden Sonntag in Reiskirchen:

1. Am Abend der Welt (ursprünglich: EG 103,1-4)
2. EG 107,1-3, m EG 106
3. EG 553,1-4
Zwischen Fürbitte und Vaterunser: Meine Seele ist stille in dir
4. EG 115,1-3+6, m EG 526

Noch eine schöne Woche,
Ricarda Lichtenberg


zum Gleichnis des verlorenen Schafs

Was es ist
Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Erich Fried

171119 Op1 A Volkstrauertag

Anker in der Zeit / Albert Frey /ankid-fre

Trage Frieden in die Welt / Lorenz Maierhofer / trafi-mai

Lasst uns überwinden / Lied der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung b+dt Josef Michel / lasuu-mic

EG 170, 1-3

Am Abend der Welt / t Clemens Bittlinger m David Plüss b Christine Kandert / amad-kan

Sei behütet / t Clemens Bittlinger m Bittlinger/Vogt b H.J. Schöne / seib-soe

Ansprachen: Frau Renate Renger (Ortsvorsteherin), Frau Anne Schneider (Pfarrerin), anschließend: Kranzniederlegung am Ehrenmal