151220 TR1 TR2 A Musikalischer Gottesdienst im Advent

EG 11, 1-3+5
EG 16. 1-5
EG 7, 1-5
EG 13, 1-3
From: „Ev. Kirchengemeinde Treis/Lumda, Pfr. Lenz“ …
Hallo Herr Schulze,
vielen Dank für die Lieder. Wie mit Daniela besprochen, wollen Sie ja auch die Gemeindelieder begleiten, sodass Daniela an diesem Tag einmal frei hat.

Als liturgische Responsorien werden nur Votum und Segen gesungen. Anstelle der Liturgie singen wir zwischen den Chorbeiträgen Adventlieder und zwar:

Lied Nr. 11: Wie soll ich dich empfangen
Lied Nr. 16: Die Nacht ist vorgedrungen
Lied Nr. 7: O Heiland, reiß die Himmel auf und
Lied Nr. 13: Tochter Zion.

Ich halte erst den Gottesdienst in Ruttershausen und werde deshalb erst kurz vor 11 Uhr in der Kirche sein. Die Küsterin ist aber rechtzeitig da. Bitte setzen Sie sich doch rechtzeitig mit ihr in Verbindung, wann Sie sich in der Kirche einsingen wollen (Tel.: 904284 oder 6238).

Beste Grüße Andreas Lenz

Von: Matthias Schulze …
An: pfarrbuero@kirche-treis.de

Hallo und guten Tag,
ich hatte ganz vergessen, die lieder für sonntag durch zu geben. der männerchor singt „da pacem domine“. einen kanon, der vielleicht gut nach der fürbitte passt, „wir sagen euch an den lieben advent“, da könnte ich mir gut vorstellen, dass man damit beginnt und je vers eine kerze anzündet, sowie „weihnachtsstern“, eine fast telegrammartige kurzfassung der weihnachtsgeschichte. treistimmig singt “ frieden“ (auf die melodie von „deep river“) , „du kommst zu uns so still und leise“. da geht es um die erfüllung des wortes trotz aller hindernisse sowie „kommt atmet auf“.

danke und LG. Matthias Schulze